Jedem Topf sein Deckel – was brauche ich im Internet

Eine Homepage zu erstellen ist Dank 1und1, Jimdo, WordPress und Co ein wahres Kinderspiel geworden. Trotzdem wenden sich viele Unternehmer an Agenturen, die sie bei der Realisierung unterstützen sollen, was ich voll und ganz unterstützen kann. Was mir dann leider schon mehrfach aufgefallen ist, dass Agenturen Seiten verkaufen, die nicht zum Produkt des Kunden passen. Da bekommt der Handwerksmeister (oder wer auch immer) ein aufwendig programmiertes CMS-System, obwohl er deutlich gesagt hat, dass er nie die Seite aktualisieren möchte. Ein Firmenhomepage, die hingegen regelmäßig eine Vielzahl an Daten ändern muss, ist so kompliziert programmiert, dass die Änderungen den Umsatz durch die Seite gleich wieder verschlingen. Glauben Sie mir, ich könnte noch viele viele weitere Beispiele aufzählen, denen allesamt gemein ist, dass sich der Dienstleister nicht mit dem Produkt des Kunden auseinandergesetzt hat. Es geht halt eben nicht nur um die Umsetzung des technisch möglichen (es sieht immer alles toll aus und funktioniert auch einwandfrei), sondern um das technisch sinnvolle. Hier müssen Lösungen gefunden werden, die genau zu dem Kunden passen, damit er einen echten Mehrwert aus seinem Internetauftritt ziehen kann. Die eigentliche Leistung ist dabei die Beratung und Beurteilung bezüglich der Wünsche des Kunden und der damit verbundenen Expertise wie dies umzusetzen ist.

Hier kann nur der Tipp sein, verschiedene Angebote einzuholen, dann wird meist schnell klar, was wie viel kosten darf!

Advertisements

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: