Warum als Unternehmen eine Google+ Seite erstellen?

Der Nutzen der Social Networks – allen voran von Facebook – liegt bei der enormen Reichweite. Bei vielen Gesprächen ist die Reichweite das ausschlaggebende Argument, ob ein Unternehmen bei Facebook aktiv wird. Wie schaut es aber mit dem vermeintlichen Konkurrenten Google+ aus. Was kann hier das Argument sein?

Zwar ist Google+ nach dem Start vergleichsweise schnell gewachsen, richtig viel Aktivität kann aber noch nicht verzeichnet werden und in der breiten Massen ist Google+ meiner Einschätzung nach auch noch nicht angekommen.

Zwei Argumente müssen immer genannt werden, wenn es um ein Engagement in Googles sozialem Netzwerk geht:

  1. Die Suchergebnisse werden immer sozialer, sprich spezifischer werden. Entsprechend wichtig wird es sein, auf allen Kanälen aktiv zu sein, um hier möglichst gute Ergebnisse erzielen zu können. Dies wird in Zukunft sicherlich noch zunehmen. Auch ist zu vermuten, dass Google Unternehmensseiten besser rankt, die bei Google+ aktiv sind, als ähnliche Seiten, die dem Netzwerk fern bleiben.
  2. Google wird Google+ nicht fallen lassen, bloß weil bislang der ganze große Durchbruch ausgeblieben ist. Vielmehr wird es eine immer engere Verknüpfung der einzelnen Produkte geben, in deren Mittelpunkt mehr und mehr Google+ steht. Über kurz oder lang werden sehr viele User über einen Google+-Account verfügen.

Wie bei der Bewertung über Erfolg oder Misserfolg bei Facebook nicht allein die Followerzahl herangezogen werden sollte, sondern die Interaktivität und Viralität, so muss bei Google+ die Bedeutung für die Suchergebnisse und wiederum die Interaktivität als Maßstab dienen.

Die genaue Bedeutung für die Platzierung in den Suchergebnissen kann noch nicht genau bestimmt werden, dass es einen positiven Effekt gibt, wurde hingegen schon vielfach beobachten und nachgezeichnet. Google+ sollte also als ein SEO-Mittel mit sozialer Verankerung angesehen werden, weshalb es sinnvoll erscheint, sich eine separate kommunikative Strategie zu erarbeiten und nicht einfach den Content von Facebook eins zu eins zu übernehmen.

Advertisements

One response to “Warum als Unternehmen eine Google+ Seite erstellen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: